Archiv

Eine Reise nach St. Petersburg

Eine kleine Reisegruppe - und ein großes Programm: Die Eremitage mit ihren unendlichen Schätzen, das Russische Museum mit seiner fabelhaften Sammlung der russischen Malerei von Ikonen bis zum Suprematismus und Konstruktivismus, die Peter und Paul-Festung, Zarskoje Selo mit dem Katharinenschloss, dem Bernsteinzimmer und phantastischen Gärten, die wunderbaren U-Bahnstationen im reinen Art Deco-Stil, die alten armen und die neuen reichen Russen, Trödelmärkte und Straßenkunst, unglaublicher Autoverkehr und wunderbares Wetter. Dank an Frau Leibold für die Organisation und Frau von Berswordt für die kundigen Führungen - unterstützt durch Olgas praktische Hinweise zum Leben in Russland ...

Marie Hager
Marktleben in Wismar,
l auf Leinwand
66 x 75 cm
Foto: E. Walford