Archiv

Die Lange Nacht der Freunde

Ein wunderbares, ideenreiches und stimmungsvolles Museumsfest wurde am 26. November 2005 gefeiert: Eau & Gas a tous les étages (benannt nach einer Duchamp-Arbeit). Aber eben nicht nur Wasser und Gas auf allen Etagen gab es, sondern auch viele Freunde und ihre Gäste, Wein, gutes Essen, Musik, Kunst, Führungen, Lesungen, Gesang und eine Kunstauktion.
Rund 175 Freunde und Gäste feierten das Jubiläum und die lange Nacht der Freunde war nicht nur ein großes Vergnügen für die, die es erlebt haben, sondern auch eine gute Werbeaktion zum zehnjährigen Jubiläum der Freunde. Wir verdanken die fabelhafte Organisation unserem Mitglied Kerstin Döring und die vielen guten und stimmigen Ideen den Mitarbeitern des Museums, besonders Frau Otto und Herrn Dr. Graulich. Herzlichen Dank auch an alle, die am Abend dabei waren und das Museum zu einem Ort des entspannten und gespannten Kunstgenusses werden ließen.
Moderiert wurde der Abend von Herrn Norbert Bosse, freiberuflicher Mitarbeiter des NDR, eröffnet durch die Vorsitzende Anne Leibold, von Wirtschaftssenator Otto Ebnet und der Gründungsvorsitzenden Patrizia Werner.

Marie Hager
Marktleben in Wismar,
l auf Leinwand
66 x 75 cm
Foto: E. Walford