Archiv

Freunde feierten Fest im Hof


Anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Freundeskreises (gegründet 1995) feierten die Freunde am 10. September 2010 ein sehr anregendes und heiteres Fest im Hof – im Hof der Gemäldegalerie im Alten Garten in Schwerin.

Das Jubiläum gab Anlass für einen Rückblick auf das bereits Erreichte in Form von Ankäufen und Zuwendungen an das Museum aus dem Kreis der Freunde, die sich auf knapp eine halbe Million Euro (500.000 Euro) belaufen. „Ein aktiver Kreis von Museumsfreunden, wie ich ihn in Schwerin vorgefunden habe, ist ein unschätzbarer Vorteil für unsere Arbeit“, so Dr. Dirk Blübaum, seit März 2009 Direktor des Staatlichen Museums Schwerin. „Durch ihr finanzielles Engagement tragen die Freunde erheblich zum Gelingen wichtiger Vorhaben des Museums bei. Darüber hinaus unterstützen uns die Freunde ideell, indem sie die Bedeutung des SMS als herausragendem kulturellem Leuchtturm Mecklenburg-Vorpommerns innerhalb und außerhalb des Landes weiter bekannt machen und untermauern.“



Das Jubiläum gab auch Anlass auf das aktive Vereinsleben zurückzublicken. So unternehmen die Freunde jährlich eine gemeinsame Reise, in deren Mittelpunkt natürlich die Kunstvermittlung steht –2010 ging es zur Kulturhauptstadt RUHR.2010. Darüber hinaus veranstalten die Freunde regelmäßig Sonderführungen in kleinem Kreis. So erhielten die Freunde anlässlich des Festes Gelegenheit, das neu eingerichtete Duchamp-Forschungszentrum in der „Weißen Villa“ zu besuchen.

Zum weiteren geselligen Teil des Abends waren Freunde, Förderer und natürlich die Mitarbeiter des Museums zahlreich vertreten. Kulinarisches kam nicht zu kurz: Gallowaywürstchen, französischer Wein, selbstgemachte Salate und eine leckere Schachtorte – eigens von Konditorei Rothe zu einem Duchamp-Motiv angefertigt und gespendet – sorgten für das leibliche Wohl. Ein Quiz mit nicht leicht zu beantwortenden Fragen zum Museum, zu Duchamp sowie zu den Freunden sorgte für gute Unterhaltung. Der „harte Kern“ hielt bis nach Mitternacht durch, trotz der doch etwas herbstlichen Temperaturen. Ein Bilder-Potpourri steht zum Download bereit.



Impressionen „Fest im Hof 2010“ (PDF, 1.9 MB)

Marie Hager
Marktleben in Wismar,
l auf Leinwand
66 x 75 cm
Foto: E. Walford