Archiv

Bericht Freunde-Abend Sommergäste

Austellung "Sommergäste - von Arp bis Werefkin"
21. Juli bis 23. Oktober 2011

Am 23. Juli 2011 um 17.30 Uhr war es so weit, eine für die Sommerferienzeit überaus große Runde der Freunde des Staatlichen Museums Schwerin freute sich im Café KunstPause auf individuelle Einblicke in die gerade eröffnete Ausstellung. Nach Eröffnung des Abends durch die stellvertretende Vorsitzende der Freunde, Frau Dr. Annedore Wiegels und nach einem gemeinsamen Begrüßungssekt wurde mit großer Spannung der Rundgang begonnen.



Die Kuratorinnen Dr. Kornelia Röder und Dr. Antonia Napp führten




uns durch ihre hervorragend konzipierte und im Detail sehr liebevoll gestaltete Ausstellung. Abwechselnd stellten sie uns die Gemälde und Zeichnungen vor, die aus Museen und Privatsammlungen zusammengetragen wurden. Sofort gefangengenommen waren wir vom „Paddel-Petermännchen“ von Lovis Corinth oder den nachfolgenden, farbintensiven Gemälden von Alexej Jawlensky. Ereignisreich das dominierende Gemälde von Edvard Munch „Badende Männer“ an einer leuchtend blauen Wand und wieder leise und stimmungsvoll die Aquarelle von Käthe Löwenthal, die 1942 als Jüdin deportiert und im Konzentrationslager Ibica ermordet wurde. Aber auch Lyonel Feininger ist mit Öl und Zeichnungen vertreten, hat ihn doch der Ostseeraum bis an sein Lebensende nicht losgelassen.

Nach einem fast zweistündigen Rundgang verabschiedeten wir uns von den „Sommergästen“ mit dem Vorsatz, diese Ausstellung noch mindestens einmal zu besuchen, Freunde und Bekannte mitzubringen und dann vielleicht den Audioguide zu benutzen, der, ebenso wie erstmals ein Audioguide für Kinder, durch die Unterstützung der Freunde möglich wurde. Auch der wundervolle Katalog zur Ausstellung konnte in dieser Ausfertigung mit Hilfe der Freunde erstellt werden.



Wir beendeten den Abend mit vielen interessanten Gesprächen



bei einem wohlschmeckenden Buffet.



Summa summarum: Eine gelungene und empfehlenswerte Ausstellung, ein gelungener Freundesabend und die Vorfreude auf weitere Treffen in diesem Kreise.

Dr. Annedore Wiegels

Marie Hager
Marktleben in Wismar,
l auf Leinwand
66 x 75 cm
Foto: E. Walford