Archiv

„Uecker in Schwerin: Neubau e.V.“

Am Sonntag, den 09.02.2014 hatten die Zuschauer des NDR Fernsehens die Gelegenheit – und sicher auch die große Freude – erstmals etwas Genaueres zu dem geplanten Anbau für das Staatliche Museum Schwerin zu erfahren (zum Bericht gelangen Sie über den untenstehenden Link).



Hier nun ein chronologischer Einblick in unsere Aktivitäten hierzu:

Anlässlich der Übergabe der Uecker-Werke aus der Drautzburg-Sammlung an das Staatliche Museum Schwerin am 9. August 2013 haben Kerstin Döring und Mechthild Bening die Gelegenheit genutzt und Minister Brodkorb auf die Notwenigkeit eines „Erweiterungsbaus“ angesprochen. Beide hatten die Chance, Herrn Minister Brodkorb von den langjährigen Aktivitäten der Freunde und dem seinerzeit für die bauliche Erweiterung gegründeten „Zweckbau-Verein“ zu berichten. Diese Tatsachen waren für Minister Brodkorb neu und interessant. Es folgte ganz kurzfristig eine Einladung in das Ministerium, um dieses Thema zu vertiefen. Nur zu gern nahmen Kerstin Döring und Mechthild Bening diesen Termin wahr und sie waren umso erfreuter, von Herrn Minister Brodkorb zu erfahren, dass er bereits einen Anbau an das Staatliche Museum plant. Seine Frage, ob wir als Freunde des Staatlichen Museums Schwerin e.V. bei der Gewinnung von Sponsoren für dieses Vorhaben – die staatlichen Gelder reichen ja nie aus – noch einmal wieder aktiv werden würden, haben beide Freundes-Mitglieder vollen Herzens bejaht, beglückt, dass unsere langjährigen Aktivitäten endlich seitens der Landesregierung auf offene Ohren stoßen.

Mit Akteuren des seinerzeitigen „Zweckbau-Vereins“ begannen umgehend die Planungen und wir haben bereits am 11.12.13 die Satzung für den Nachfolgeverein „Uecker in Schwerin: Neubau e.V.“ errichtet. Die Eintragung des Vereins erfolgte am 30. Januar 2014. Gegründet hat der komplette, gewählte Vorstand der „Freunde des Staatlichen Museums Schwerin e.V.“ und einige der Personen, die seinerzeit die Aktivitäten gelenkt haben; nachstehend die personelle Besetzung:

„Uecker in Schwerin: Neubau e.V.“
Vorsitzende:
Prof. Dr. Kornelia von Berswordt-Wallrabe
Stellvertretende Vorsitzende:
Kerstin Döring
Schatzmeisterin:
Mechthild Bening

Weitere Gründungsmitglieder sind Anne Leibold, Dr. Annedore Wiegels, Dr. Ivo von Trotha, Petra Lorey und Sigrun Retzlaff.

Wir sind überaus motiviert und glücklich, nun in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium daran mitwirken zu können, dass unser seinerzeitiges Motto „Das Museum muß wachsen. Damit die Vergangenheit eine Zukunft hat“ bald Realität wird.

Von nun an werden wir Sie regelmäßig informieren und eine eigene Homepage ist selbstverständlich bereits in Vorbereitung.

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/media/nordmagazin21467.html

Marie Hager
Marktleben in Wismar,
l auf Leinwand
66 x 75 cm
Foto: E. Walford